Welcher luxus Kinderwagen ist empfehlenswert?

Baby sitzt in Luxus Kinderwagen mit Fell und verzierung

Luxus für die Kleinen © Depositphotos.com/FamVeldman

Das Sie für Ihr Kind nur das Beste wollen ist selbstverständlich. Auch in Sachen Kinderwagen oder Buggy sollten Sie für Ihr Liebstes nicht sparen. Luxus Kinderwagen lassen für Sie und Ihr Kleines keine Wünsche offen, allerdings gibt es auch Unterschiede im Luxussegment.

Auf was Sie beim Kauf von einem Luxus Kinderwagen achten sollte, ob ein teures Gefährt sein Geld wert ist und welche Vor- und Nachteile ein luxuriöser Buggy hat, erfahren Sie in diesem Artikel.

Ist ein Luxus Kinderwagen sein Geld wert?

Das Herstellen von Kinderwagen ist ein sehr seriöses Geschäft. Buggys die viel kosten, aber qualitativ schlecht sind werden von den Eltern nicht mehr gekauft. Da diese Informationen unter den Eltern schnell weiter gegeben werden, geben sich besonders die Hersteller im Luxussegment die größte Mühe um ausgezeichnete Qualität herzustellen. Ein teurer Buggy ist sein Geld also auch wert.

Auf was sollten Sie beim Erwerb achten?

  • Das Obermaterial
    Das Obermaterial sollte dick, isolierend und wetterbeständig sein. So wird sichergestellt, dass das Kind weder friert, noch nass, noch zu viel Sonne abbekommt. Luxus Kinderwagen besitzen diese gute Stoffe, die dem Kind einen idealen Schutz bieten.
  • Die Federung
    Zudem sollten Sie auf die Federung achten. Teure Wägen müssen eine gute Federung haben, damit das Kind beim Spazierengehen nicht hin und geruckelt wird. Zudem sollten die Reifen mit Luft gefüllt sein. Dies trägt ebenfalls zu einem weicheren „Gleiten“ des Buggys bei.
  • Das Herstellungsverfahren
    Teurere Wägen sind zusätzlich meist verschweißt anstatt mit Schrauben verbunden. Dadurch gibt es weniger Angriffsflächen für Rost, der nicht nur unschön aussieht sondern sich langsam in das Gestell einfressen kann bis dieses bricht.
  • Die Lebensdauer
    Weil der luxuriöse Kinderwagen besser verarbeitet ist, geht er seltener kaputt und hat auch eine längere Lebensdauer als „normal-preisige“ Wägen.
  • Der Wiederverkaufswert
    Sollten Sie den Wagen nicht mehr brauchen, können Sie teure Buggys auch mit einem hervorragenden Wiederverkaufswert verkaufen. Für einen gut-erhaltenden Luxuskinderwagen bekommen Sie 50% und mehr des Einkaufspreises.

Was sind die Besonderheiten an teureren Kinderwägen?

Die Hersteller von hochpreisigen Kinderwägen können es sich nicht leisten minderwertige Wahre zu liefern. Deswegen achten sie sehr auf eine gute Verarbeitung des Gestells -beispielsweise ein verchromtes Aluminiumgestell mit mehrfach verstellbarer Lenkstange -, eine sehr gute Bremsvorrichtung, einfaches Fahren und Wenden, eine sehr gute Federung gegen Ruckeln, ein leichtes Gewicht des Wagens und auf eine platzsparende Verstauung des Kinderwagen bei Nichtbenutzung.

Welche Marke von hoch-preisigen Kinderwagen ist empfehlenswert?

Marken die gute Qualität im Luxussegment herstellen sind:

  • Eichhorn
    Haben sich im Luxussegment spezialisiert
  • Bébécar
    Haben sich im Luxussegment spezialisiert

Fazit

Bei teuren Buggys und Kinderwägen bekommt der Käufer definitiv viel für sein Geld. Hier wird weniger die Marke als die zusätzliche Qualität gezahlt. Ob Sie einige Vorzüge allerdings tatsächlich brauchen, das ist jedem selber überlassen. Schön sehen die luxuriösen Wägen auf jeden Fall aus.