Mountain Terrain im Test

Mountain Buggy Terrain

Mountain Buggy Terrain im Test: Lesen Sie den aktuellen Testbericht zum Kinderwagenbuggy Terrain von Mountain, sowie weitere Berichte zu empfehlenswerten Buggys

Sportlich und absolut schick ist der Mountain Buggy Terrain ein echter Blickfang unter den Sportwagen. Der Buggy im edlen Graphit-Design wirkt jugendlich frisch und ist vielseitig nutzbar. Er wird mit dem passenden Regenschutz angeboten, sodass er für sämtliche Wetterlagen optimal gerüstet ist. Auffallend ist die solide Ausstattung, die für ein sicheres Handling sorgt. So ist neben dem Sicherheitsbügel beispielsweise ein hochwertiger 5-Punkte-Sicherheitsgurt vorhanden.

» Diesen Buggy hier kaufen

Mountain Terrain Buggy

  • hochwertiger Buggy in bester Verarbeitung
  • Gewicht. 18 kg
  • Abmessungen: 92,2 x 55,4 x 31,8 cm
  • belastbar mit maximal 24,9 kg
  • mit Verdeck und Einkaufskorb
  • höchste Sicherheit durch 5-Punkte-Sicherheitsgurt
  • Sicherheitsbügel verhindert Rausfallen
  • höhenverstellbarer Schiebegriff zur Anpassung an die eigene Körpergröße
  • Feinwerktechnik
  • Optimale Einhand-Wendigkeit zur Fahrt im freien Gelände
  • Preis: aktuellen Preis prüfen

Vorteile

  • schnelle Lieferung
  • leicht aufzubauen
  • ideal für den Einsatz im offenen Gelände
  • recht robuste Bauweise
  • individuelle Einstellungen möglich

Nachteile

  • recht hoher Preis

Ausstattung

Mit dem Mountain Buggy Terrain wird ein guter Offroad-Kinderwagen angeboten, der in erster Linie für den Einsatz im Freien entwickelt wurde. Der hochwertige Buggy, der mit einer überragenden Belastbarkeit von 25 kg angeboten wird, wird direkt mit dem passenden Regenschutz ausgeliefert, sodass einer ersten Probefahrt nichts im Wege steht. Zum Lieferumfang gehören darüber hinaus drei Dreirad Riesen Lufträder. Weiterhin wird der Mountain Buggy Terrain auf dem Vorderrad mit einem Tracking-Gerät angeboten. Es ist individuell einstellbar und sorgt für Genauigkeit bei der Planung.

Innerhalb Deutschlands wird der Mountain Buggy Terrain kostenfrei zur gewünschten Adresse geliefert. Die Lieferung erfolgt mit einem der bekannten Versanddienstleister und ist versichert. Geliefert wird bis zur Haustür, anschließend kann nach dem Auspacken mit der Montage begonnen werden. Der Versand nimmt nur zwei bis drei Tage Zeit in Anspruch. Der schnelle Versand, die fehlenden Versandkosten und die kleinen Extras machen den Mountain Buggy Terrain aus und sorgen für einen flexiblen Einsatz im Alltag.

Mountain Buggy: Die wichtigsten Merkmale

Optisch kommt der Mountain Buggy Terrain einer Augenweide gleich. Erhältlich in zwei Designs, Graphit und Solus, geht dieser Buggy mit einer recht markanten Optik einher. Neben dem Design punktet insbesondere die stabile Bauweise, die für eine hohe Belastbarkeit von bis zu 25 kg sorgt. Auffallend sind vor allem die Dreirad Riesenlufträder. Die Räder garantieren nicht nur im freien Gelände ein optimales Durchkommen, sondern gehen auch mit einem angenehm federleichten Handling einher. Auch die verarbeiteten Features können sich bei diesem Buggy sehen lassen und so ist er die ideale Wahl für den Einsatz im freien Gelände. Für den Mountain Buggy Terrain spricht der hochwertige Aluminiumrahmen, der nicht nur angenehm leicht, sondern auch hoch belastbar ist.

Die großen Lufträder machen sich im freien Gelände bemerkbar und versprechen einen deutlich höheren Fahrkomfort. Der Schiebegriff kann kinderleicht in der Höhe verstellt werden, sodass eine Anpassung an die eigene Körpergröße möglich ist. Durch den Einsatz von Babywanne und Travelsystem kann er schnell ausgebaut werden. Für einen sicheren Stand ist der Buggy mit einer Scheibenbremse ausgestattet. Sie lässt sich über die Hand bedienen.

Der Mountain Buggy im Praxistest

mountain buggy terrain test

Bestellung und Versand

Die Bestellung des Mountain Buggy Terrain geht zunächst mit der Frage nach dem gewünschten Design einher. Ist die Entscheidung für Graphit oder Solus gefallen, kann die Bestellung abgeschlossen werden. Hierfür muss die Eingabe der persönlichen Daten ebenso erfolgen wie die Zahlungsart. Der Mountain Buggy Terrain wird innerhalb weniger Tage im Standardversand versichert auf den Weg gebracht.

Erster Eindruck

Bereits nach dem Auspacken zeigt sich, dass der Mountain Buggy Terrain durchaus hält, was man angesichts des Preises erwartet. Der Buggy kommt dank der sicheren Verpackung ohne Transportschäden an. Nach dem Auspacken kann der Mountain Buggy Terrain Probe gefahren werden. Der Wagen ist ausgesprochen wendig. Alle Elemente sind hochwertig und sauber verarbeitet.

Fahrgefühl

Vor allem einzelne Details machen den Mountain Buggy Terrain aus. Der beliebte Buggy ist mit einer sehr leichten Ein-Hand-Wendigkeit ausgestattet. Sie vereinfacht die Bedienung des Sportwagens. Das federleichte Handling macht sich beim Fahrkomfort bemerkbar, der besonders angenehm ist. Durch die großen Lufträder eignet sich der Mountain Buggy Terrain hervorragend für den Einsatz im freien Gelände. Mit ihm lassen sich Löcher und Unebenheiten sicher beseitigen.

Stärken und Schwächen

Als Allrounder entwickelt, gehört der Mountain Buggy Terrain zu den wenigen Sportwagen, die ohne Einschränkungen im Wald eingesetzt werden können. Der Wagen ist angenehm zu handhaben, lässt sich komfortabel schieben und ist aufgrund seiner textilen Ausstattung auch verletzungsfrei. Der Einkaufskorb ist ebenso großzügig gestaltet wie die großen Räder, die insbesondere für das freie Gelände geeignet sind. Durch die Luftbereifung bietet der Wagen ein recht angenehmes Federverhalten.

Preis-Leistung

Optisch ist der Mountain Buggy Terrain eine Augenweide und dieser Rolle wird der Wagen auch im direkten Konkurrenzvergleich bewusst. Der Preis von fast 800 Euro ist für einen Kinderwagen beachtlich. Angesichts der hochwertigen Verarbeitung und der Auswahl an robusten Materialien ist dieser Preis jedoch gerechtfertigt. Der Mountain Buggy Terrain ist mit einem Sicherheitsbügel ausgestattet. Weiterhin ist ein 5-Punkt-Sicherheitsgurt vorhanden.

Service und Abwicklung

Nach der Bestellung und Auslieferung bleibt in jedem Fall ausreichend Zeit, um den Mountain Buggy Terrain genauestens zu begutachten und unter die Lupe zu nehmen. Dies ist auch ratsam, denn immer wieder können sich gerade an den Textilien kleine Schwachstellen zeigen. Muss ein Rückversand erfolgen und liegt ein Mangel vor, klappt der Umtausch problemlos. Hier zeigt sich vor allem der schnelle Kundenservice.

Sollte man den Terrain von Mountain kaufen?

Der Mountain Buggy Terrain ist ein echter Outdoor-Allrounder. Er gehört zu den wenigen Buggys, die auf dem Markt angeboten werden, die für den Einsatz im freien Gelände die ideale Wahl sind. Dazu tragen beim Mountain Buggy Terrain gleich mehrere Ausstattungsmerkmale bei. Neben den Luftreifen sorgt auch die Größe der Räder für ein sicheres Vorankommen. Im unebenen, unbefestigten Gelände überrascht der Mountain Buggy Terrain in erster Linie durch seine Wendigkeit, die ein Schieben ohne großen Kraftaufwand garantiert. Allein damit hat sich der Mountain Buggy Terrain bereits eine Kaufempfehlung verdient, denn gerade bei den Buggys gibt es nur wenige Modelle, die durch eine solche Qualität überzeugen können.

Das Design des Mountain Buggys Terrain ist zudem besonders ansprechend. Der hohe Preis schlägt nicht mehr so stark zu Buche, wenn man bedenkt, wie lange man diesen bei Belastungen nutzen kann. So kann er mit bis zu 25 kg belastet werden und eignet sich damit hervorragend für den Einsatz bei Kleinkindern. Der Mountain Buggy Terrain ist mit einem Aluminiumrahmen ausgestattet. Der Schiebegriff kann in der Höhe verstellt werden und ist damit ideal für den Einsatz auf Reisen. Beim Mountain Buggy Terrain besteht weiterhin die Möglichkeit, diesen Kinderwagen weiter auszubauen. So kann er mit einer Babywanne erweitert werden. Auch die Nutzung von verschiedenen Travelsystemen ist hier möglich. Die Ein-Hand-Wendigkeit ist federleicht und macht die hohe Qualität aus. Das Tracking-Gerät befindet sich am Vorderrad und kann ganz einfach eingesetzt werden.

Diesen und weitere gute Kinderbuggys finden Sie in unserem Buggy Test 2017