Welchen Retro Kinderwagen sollte man kaufen?

Retro Kinderwagen in der Farbe Blau

Retro Kinderwagen – © Depositphotos.com/olly18

Nostalgische Kinderwagen haben ihren ganz eigenen Charme. Sie erinnern uns an unsere Kindheit und an das gute Alte im Leben. Man sieht sie nicht häufig und dadurch fallen sie leichter auf. Kein Wunder also, dass sie auch 2015 wieder top angesagt sind.

Da die echten Retro Kinderwagen allerdings von ihrer Handhabung und ihrem Komfort den jetzigen weit unterlegen sind, können Sie einen schönen Mittelweg gehen. Sie haben die Möglichkeit, einen Retro Kinderwagen zu kaufen, der von der Leistung und seiner Qualität top modern ist.

Wie Retrokinderwagen aussehen, welche Features sie haben sollten und wo sie zu bekommen sind, erfahren Sie hier.

Wie sieht ein schöner Retro Kinderwagen eigentlich aus?

Ein schöner nostalgischer Buggy besitzt runde, barocke Formen. Er hat sehr große schöne Räder und ein rundes fast muschelartiges Verdeck. Seine Farben sind sanft wie gedecktes beige, hellblau oder rosa.

Retro aber etwas moderner gibt es ihn auch mit Punkten und in kräftigeren Farben.

Der nostalgische Wagen hat zusätzlich Verzierungen am Lenker oder am Korb. Es werden Materialien wie Eisen, Weidenholz, Seide, feinste Baumwolle und Holz verarbeitet.

Die Reifen waren nicht mit Luft befüllt sondern aus Plastik.

Was sollte ein Kinderretrowagen als Features haben.

So schön die alten Kinderwägen auch sind, es gibt Neuheiten an Kinderwagen, die für Eltern und Kinder besser und komfortabler sind.

Wenn Sie einen Retrowagen haben wollen, achten Sie trotzdem auf folgende „moderne Neuheiten“:

  • Luftreifen
    Die Reifen sollten mit Luft befüllt sein. Diese Reifen ermöglichen ein „weicheres“ Fahren für Elten und das Kind. Unebenheiten werden besser ausgeglichen und das Kind wird weniger geschuckelt.
  • Die Federung
    Auch eine gute Federung dient dazu, Stöße von unebenem Boden auszugleichen und so eine bessere Fahr zu ermöglichen.
  • Feststell-Bremse
    Eine Feststell-Bremse ist sehr wichtig, damit der Wagen nicht unkontrolliert losrollen kann, wenn Sie sich beispielsweise beim spazieren gehen auf eine Bank setzen und den Wagen neben sich stellen.
  • Wasserdichter Überzug
    Der Stoff des Wagen sollte wasserdicht sein, damit das Kind auch bei Regen trocken bleibt. So schön Seide und hochwertige Baumwolle damals auch waren, bei Regen wurden die Kinder trotzdem oft nass.
  • Die Matratze
    Achten Sie darauf, dass das Kind eine dicke und isolierende Matratze unter sich hat, damit keine Kälte von unten heraufsteigt. So bleibt Ihr Kind schön mollig warm und gesund.

Hersteller von Retro Kinderwagen

Diese Marken haben schöne und funktionstüchtige retro und nostalgische Buggys und Kinderwagen auf den Markt gebracht.